Wir nutzen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service auf unserer Webseite zu bieten. Durch den Besuch unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden... Mehr dazu

Nutzungsbedingungen Mein Aral-Bereich

Um den „Mein Aral“ Bereich nutzen zu können, müssen Sie sich mit unseren Allgemeinen Nutzungsbedingungen einverstanden erklären. Diese gelten u.a. für den Zugang zu und die Nutzung von auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Mein Aral auf aral.de ist ein Service der Aral Aktiengesellschaft / Online-Marketing. Der Mein Aral-Bereich steht allen Internet-Benutzern kostenlos zur Verfügung und ermöglicht Ihnen, personalisierbare Inhalte aus den Aral Websites zu speichern und zu verwalten. Für die Benutzung des Dienstes gelten folgende Nutzungsbedingungen.

Allgemeine Nutzungsbedingungen

§1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten für den Zugang zu und die Nutzung von bestimmten Inhalten und Services der Aral Aktiengesellschaft / Online-Marketing, Wittener Straße 45, 44789 Bochum (nachstehend "AAE" genannt), die AAE gesondert registrierten Kunden (nachstehend "Nutzer" genannt) über seine Websites zur Verfügung stellt. Mit Registrierung und jedem Zugriff auf diesen Dienst erklärt sich der Nutzer mit diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen einverstanden. AAE ist jederzeit berechtigt, den Inhalt dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zu ergänzen. Die anhaltende Nutzung des Mein Aral-Bereichs bedeutet, dass der Nutzer diese Änderungen und Ergänzungen akzeptiert. Sollte sich der Nutzer mit diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen nicht einverstanden erklären wollen, darf der Mein Aral-Bereich nicht weiter genutzt werden.

§2 Änderung

AAE behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. In diesem Fall wird jeder Nutzer per E-Mail auf diese Änderungen hingewiesen. Ändert AAE die Nutzungsbedingungen, kann der Nutzer der Änderung innerhalb von vierzehn Werktagen nach Zugang der Änderungsmitteilung widersprechen, worauf AAE den Nutzer ausdrücklich hinweisen wird. AAE wird den Nutzer weiterhin darauf hinweisen, dass in dem Fall, dass der Nutzer sich nicht fristgerecht anderweitig erklärt, die Änderungen der Nutzungsbedingungen mit Beginn des auf den Fristablauf folgenden Tages gültig werden. Widerspricht der Nutzer, ist er vierzehn Tage nach Zugang der Änderungsmitteilung nicht mehr berechtigt, den Mein Aral-Bereich auf aral.de und anderen Aral Websites zu nutzen.

§3 Voraussetzungen zur Nutzung

(1) Bevor der Mein Aral-Bereich auf aral.de genutzt werden kann, muss der potenzielle Nutzer ein Anmeldeformular mit persönlichen Daten (Name, Vorname und E-Mail-Adresse) ausfüllen und übermitteln. Da Mein Aral personalisierte Bereiche enthält, benötigen wir diese Angaben, um den Service in vollem Umfang anbieten zu können. So ist zum Beispiel die E-Mail-Adresse des Nutzers gleichzeitig der Benutzername für den Mein Aral-Account. Alle als Pflichtfelder definierten Felder müssen vollständig und korrekt ausgefüllt sein.
(2) Sind ein oder mehrere Pflichtfelder nicht oder nicht korrekt ausgefüllt, ist eine Nutzung des Mein Aral-Bereichs auf aral.de evtl. nicht in vollem Umfang möglich.
(3) Wurden ein oder mehrere Pflichtfelder vorsätzlich falsch ausgefüllt, kann AAE dem entsprechenden Nutzer die Nutzung des Mein Aral-Bereichs verwehren.
(4) Der Mein Aral-Bereich auf aral.de kann nur genutzt werden, wenn diese Nutzungsbedingungen explizit anerkannt werden. Dieses geschieht durch Anklicken der entsprechenden Checkbox beim Anmeldeprozess.
(5) Jeder Nutzer erhält einen Benutzernamen und ein Passwort. Jeder Nutzer darf nur einen Benutzernamen haben und die damit verbundenen Vorteile in Anspruch nehmen. Jede Ausnahme muss von AAE genehmigt werden. Die Mitgliedschaft ist nur für den persönlichen Gebrauch gedacht und nicht übertragbar.
(6) Sollte AAE feststellen, dass ein Nutzer mehrere Benutzernamen besitzt, kann AAE den Nutzer, ohne Vorankündigung, von der Nutzung des Mein Aral-Bereichs ausschließen.

§4 Leistungen

(1) AAE ermöglicht dem Nutzer, Inhalte aus den Aral Websites auf Systemen von AAE zu speichern und zu verwalten. Ein Anspruch des Nutzers auf diese Leistungen besteht jedoch nicht.
(2) AAE stellt dem Nutzer den in seinen Benutzereinstellungen angegebenen Speicherplatz kostenfrei zur Verfügung.
(3) AAE behält sich vor, jederzeit den Leistungsumfang zu verändern, zu erweitern oder einzuschränken. Soweit dies dem Nutzer nicht anders zumutbar ist, wird AAE die Änderung unter Einhaltung einer ausreichend bemessenen Zeitspanne ankündigen. Der Nutzer hat insbesondere kein Recht auf die Bereitstellung spezifischer Dienste.

§5 Beendigung der Nutzung

(1) Der Nutzer ist berechtigt, das Nutzungsverhältnis jederzeit zu beenden.
(2) AAE kann das Nutzungsverhältnis ebenfalls jederzeit beenden. Der Nutzer wird von AAE über die Beendigung des Nutzungsverhältnisses nur über die von ihm angegebene E-Mail-Adresse benachrichtigt.
(3) AAE hat zudem das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund (außerordentliche Kündigung). Dies gilt insbesondere bei besonders schweren Fällen des Verstoßes gegen diese Nutzungsbestimmungen (insbesondere bei Verstößen gegen die Pflichten des Nutzers in § 6 dieser Nutzungsbedingungen).
(4) Mit Beendigung des Nutzungsverhältnisses ist AAE berechtigt, die Daten des Nutzers zu löschen.
(5) Die Benachrichtigung über die Beendigung des Nutzungsverhältnisses durch AAE gilt auch dann mit der Absendung der E-Mail als zugestellt, wenn eine Nichtzustellung darauf beruht, dass der Nutzer eine ungültige E-Mail Adresse angegeben hat.

§6 Pflichten des Nutzers

(1) Der Nutzer stellt sicher, dass er bei der Nutzung von aral.de nicht gegen geltende Rechtsvorschriften verstößt. Insbesondere verpflichtet er sich:
a) die Bestimmungen des Urheberrechtes einzuhalten,
b) die Privatsphäre anderer zu respektieren,
c) keine Anwendungen auszuführen, die zu einer Beeinträchtigung oder Veränderung von aral.de führen könnten,